Großmarkt auf das Glashüttengelände?

Vorschlag auf dem Bürgerforum am 09.08.2007

Das Bürgerforum zur Entwicklung des Glashüttengeländes brachte eine Neuigkeit, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen: Herr Pruchniewski, (CDU/bis vor kurzem Bezirksvorsteher in Gerresheim) entwickelte die Vorstellung, das Glashüttengelände könne zur neuen Heimat des Großmarktes werden. Hintergrund ist eine mögliche Ausdehnung von Mercedes in Derendorf. Dafür müsse der Großmarkt weichen. Eine Entscheidung darüber stehe unmittelbar bevor. Gerade wegen der geplanten L 404n sieht er das Glashüttengelände als optimalen neuen Standort des Großmarktes - weil über die vierspurige Straße der LKW Verkehr zum und vom Großmarkt gut abgewickelt werden könne.

Egal wie sich diese Geschichte weiter entwickelt, es zeigt sich einmal mehr, wie Straßenausbau für neuen Verkehr sorgt. In diesem Fall sogar schon die geplante Straße!

Was der Großmarkt in Gerresheim für alle Anlieger der L 404 bedeuten würde ist klar:

Wir werden die Sache weiter verfolgen und Sie auf dem Laufenden halten. Falls jemandem Hintergründe zur Erweiterung des Mercedesgeländes und zur möglichen Umsiedlung des Großmarktes hat - wir sind für alle Informationen dankbar.

 
Home | Überblick | Aktuelles |Termine | Pläne | Bilder | Alternativen | Stellungnahmen | Hintergrund | Webradio | Links | Kontakt
Düsselaue | Im Brühl | Höherhofstraße | Gubener Straße | Morper Straße | Unterbacher See | Klima