Stellungnahme von Gudrun Hock, Oberbürgermeisterkandidatin der SPD

"Ich werde den größenwahnsinnigen Ausbau der Straßen in Düsseldorf stoppen. Mit mir als Oberbürgermeisterin wird es keinen vierspurigen Ausbau der L 404 n sowie der Osttangente geben. Viel mehr müssen Überlegungen angestellt werden, wie wir mehr Verkehr in den öffentlichen Nahverkehr oder auf die Schiene velegen können. Entlastung ja - aber mit Konzept und Verstand.

Die Devise des amtierenden Oberbürgermeisters "Viel hilft viel" wird maximal für noch mehr Verkehr in der Stadt sorgen - nicht aber für eine Entlastung der Anwohnerinnen und Anwohner. Bei mir stehen die Stadtteile und die Menschen im Fokus meiner Arbeit - und darauf können Sie sich verlassen!"